T-RENA

T-RENA ist die reduzierte Variante von IRENA und steht für Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge, bei der es vor allem um die Bewegung und Durchführung von gerätegestützten Übungen geht.

Das Ziel dieser Nachsorge ist es, die Ausdauer und Koordination sowie die Beweglichkeit und die Kraft des Trainierenden zu erhalten und auszubauen. Neben den zuvor genannten Aspekten spielt ebenfalls die Schmerzlinderung und Belastungs- und Leistungsfähigkeit beim Training eine große Rolle. In der Regel beläuft sich das Training der Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge auf insgesamt 26 Termine zuzüglich eines Trainings zur Einweisung des Patienten. Die Dauer des Einweisungstermins beträgt dabei ca. 50 Minuten, alle weiteren Termine umfassen ca. 60 Minuten Training und werden zweimal wöchentlich durchgeführt. Die Nachsorge muss innerhalb von 6 Monaten ab der Rehabilitation abgeschlossen sein und spätestens 6 Wochen nach der Rehabilitation begonnen werden.

Für Ihre individuelle Therapiewahl sollten Sie uns am besten direkt für ein kostenloses Beratungsgespräch kontaktieren oder Ihr Rezept hier direkt online einreichen.

Jetzt Rezept einreichen!
Wir helfen gerne weiter.
=

Wir sind weiterhin für Sie geöffnet und therapeutisch für Sie da!
Als Kompetenzzentrum für Gesundheit mit außerordentlichen Hygienestandards arbeiten mit einem ausgezeichneten Hygienekonzept für Ihre Sicherheit!